[Hauptseite]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

54.145.38.157 | Anmelden | Hilfe

  DE  EN  FR  IT 
Hauptseite
Gesamtindex
Letzte Änderungen

Druckversion
Artikeldiskussion

Artikel
Bild
Patent



Spezialseiten
 Fachbegriffe | Glossar.gif Fachbegriffe

Abrechnungsmaschine


Deutsch: Abrechnungsmaschine
Englisch:
Französisch:
Italienisch:
Spanisch:

Inhaltsverzeichnis

1 Definition

 
Abrechnungsmaschine: Büromaschine, die hauptsächlich zur Durchführung buchhalterischer Aufgaben, darüber hinaus aber auch für statistische Arbeiten, technische Berechnungen u. a. verwendet wird.
Hierbei werden die Rechenfunktionen wie Addition, Subtraktion, Multiplikation und die Funktion des Druckens numerischer oder alphanumerischer Daten ausgeführt. Eine Abrechnungsmaschine muss zumindest folgende Einrichtungen enthalten:

1. Tastatur
2. Einrichtung zur Steuerung des Programmablaufs
3. Recheneinrichtung
4. Druckwerk, das Daten in horizontaler und vertikaler Gliederung drucken kann
5. Einrichtung zum Führen und Transportieren von Papier

2 Artikel im Rechnerlexikon

2.1 Ähnliche Fachbegriffe

3 Weblinks

Seite eröffnet von: F. Diestelkamp 15:00, 2. Feb 2015 (CET)


Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind. Außerdem dürfen Zeilen hinzu gefügt werden.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.


Nach dem Urheberrechtsgesetz dürfen Sie Inhalte des Rechnerlexikons ohne Veränderung zitieren, sofern Sie die Quelle angeben.