[Hauptseite]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

54.80.211.135 | Anmelden | Hilfe

  DE  EN  FR  IT 
Hauptseite
Gesamtindex
Letzte Änderungen

Druckversion
Artikeldiskussion

Artikel
Bild
Patent



Spezialseiten
 Literatur

Hennemann 1953


Inhaltsverzeichnis

1 Bibliographische Daten

Daten*: Hennemann, A.: Die technische Entwicklung der Rechenmaschine. Basten Verlag Aachen, 1953
Kurzinfo*: Wichtiges Standard-Werk für den Sammler. Etliche Bilder.

2 Aus dem Vorwort

"... Um auch dem Nichtfachmann einen kurzen Überblick über die oben erwähnten fünf Gruppen der "rechnenden" Maschinen zu geben, nennen wir nachfolgend in gedrängter Form die Eigenarten dieser Maschinen. Diese Aufstellung soll nicht etwa alle bisher erschienenen bzw. augenblicklich vorhandenen Maschinen aufzeigen, sondern lediglich von jeder Maschinengruppe einige der bekanntesten Typen nennen."

3 Kommentare

Die verschiedenen Arten der rechnenden Maschinen
Die drei Hauptteile einer Rechenmaschine
Sprossenrad-Rechenmaschinen
Rechenmaschinen mit geteiltem Sprossenrad (Facit-System)
Staffelwalzen-Rechenmaschinen
Funktionsgetriebe-Rechenmaschinen
Schaltklinken-Rechenmaschinen
Multiplikationskörper-Rechenmaschinen
Druckende Vierspezies-Rechenmaschinen
Schreibende Rechenmaschinen
Die Anwendung der vier Rechenarten auf den Rechenmaschinen
Logarithmen-Maschinen, Differential-Analysatoren, Relais- und Elektronen-Geräte

4 Fehler


5 Anmerkungen



Nach dem Urheberrechtsgesetz dürfen Sie Inhalte des Rechnerlexikons ohne Veränderung zitieren, sofern Sie die Quelle angeben.