[Hauptseite]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

107.22.47.32 | Anmelden | Hilfe

  DE  EN  FR  IT 
Hauptseite
Gesamtindex
Letzte Änderungen

Druckversion
Artikeldiskussion

Artikel
Bild
Patent



Spezialseiten
 Geräte/Hilfsmittel

Kummer Rechner


Großbild

Kummer (privat)

Inhaltsverzeichnis

1 Gerätedaten

Modell............: Kummer "Selbstrechner" (ohne Bezeichnung)
Firma.............: -
Hersteller*.......: ohne Angabe
Ort, Land.........: Russland
Maße (LxBxH)......: 10,7 x 6,5 x 2,5 cm (in Etui)
..................: 10 x 6 x 0,3
Gewicht...........: 65 g
Stellen (EWxRW)...: 8 x 8 oder 10 x 10 oder 12 x 12
Eingabe mit.......: Stift
Antrieb...........: Stift
Löschung..........: ohne (die Schieber ragen heraus)
System............: Zahlenschieber
Farbe(n)..........: beige
Material..........: Pappe mit Holzrahmen, Metall-Rückseite
Produziert........: (vor 1860 ?)
Bild-Nummer.......: 3 in Leipälä 2009

2 Beschreibung

Großbild

Kummer mit 8 Stellen (Bild 3)

Beschreibung......: Zahlenschieber, 2 Eingabefelder (oben Minus, unten Plus)
Beschriftung......: oben Mitte "Subtraktion", unten Mitte "Addition"
..................: Unten links "Division"
..................: unten rechts "Multiplikation"
..................: Im Kreis rechts oben: doppelköpfiger Adler,
..................: "Kummer - privilegierter Rechner"
Besonderheiten....: Für Rubel, Kopeken und 1/4 Kopeken
..................: runde Löcher in den Schiebern bedeuten normale Zugrichtung,
..................: eckige Löcher bedeuten "Übertrag notwendig"
..................: Im unteren Bereich 2 weiße Tafeln aus Elfenbein für
..................: Zwischenergebnisse bei Multiplikation,
..................: davon die obere verschiebbar
..................: Teilweise mit Etui aus Pappe
Varianten.........: (weitere bekannte Modelle s. unten)
..................: Auch ohne Merktafeln. Später auch mit Rückstellung?
..................: Auch rein dezimal für Pfennige und Taler
..................: Verschiedene Hersteller:
..................: "Uhrmacher Moser", St. Petersburg (vor 1860?)
..................: "Mechaniker und Optiker Mielck", St. Petersburg (ab 1850er bis ca. 1892/93?)
Konstrukteur*.....: Kummer, Heinrich
Designer..........:

Eine weitere Beschreibung der Rechner finden Sie im Kummer and his "1847" slide adder

3 Weitere bekannte Modelle

Großbild

Kummer mit 8 Stellen (Bild 5; Polytechn. Museum Moskau)

Modell............: Polytechn. Museum Moskau
Hersteller........: ohne Angabe (Uhrmacher Moser, St. Petersburg ?)
Maße (LxBxH)......: ... x ... x ... cm
Gewicht...........: ... g
Stellen (EWxUWxRW): 8 x 0 x 8
Produziert........: (vor 1860 ?)
Besonderheiten....: mit Hinweis auf Multiplikation bzw. Division
..................: ohne Elfenbein-Platten; ohne Etui
Bild-Nummer.......: 5 in Leipälä 2009

Großbild

Kummer mit 12 Stellen (Bild 6; Staatl. Histor. Museum Moskau)

Modell............: Staatl. Histor. Museum Moskau
Hersteller........: ohne Angabe (Uhrmacher Moser, St. Petersburg ?)
Maße (LxBxH)......: 32 x 19 x 5 cm
Gewicht...........: ... g
Stellen (EWxUWxRW): 12 x 0 x 12
Produziert........: (vor 1860 ?)
Besonderheiten....: mit Hinweis auf Multiplikation bzw. Division
..................: auf Sockel, "Office-Modell"
Bild-Nummer.......: 6 in Leipälä 2009

Großbild

Großes Modell mit 12 Stellen (privat)

Modell............: Private Sammlung
Hersteller........: (nicht lesbar)
Maße (LxBxH)......: 33 x 19 x 3 cm
Gewicht...........: ... g
Stellen (EWxUWxRW): 12 x 0 x 12
Produziert........:
Besonderheiten....: Holz-Rahmen, "Office-Modell"
..................: Papier auf Metall geklebt


Großbild

Kummer mit 10 Stellen (Bild 7; CNAM)

Modell............: CNAM
Hersteller........: Optiker und Mechaniker Mielck (St. Petersburg)
Maße (LxBxH)......: 10,8 x 8,5 x 0,5 cm
Gewicht...........: 95 g
Stellen (EWxUWxRW): 10 x 0 x 10
Produziert........: (wegen Hinweis auf Niederlassung in Moskau: nach 1882; um 1887 ?)
Besonderheiten....: ohne Hinweis auf Multiplikation bzw. Division
..................: ohne Etui; ohne Elfenbein-Tafeln
..................: ein fast identisches Modell befindet sich auch
..................: im Staatl. Histor. Museum Moskau (mit Etui)
Bild-Nummer.......: 7 in Leipälä 2009
..................:  Beschreibung CNAM

4 Literatur

(S. Kummer, Heinrich)

Großbild

Deckblatt der Anleitung von 1847 (Copyright: National-Bibliothek Russland)


5 Patente

(S. Kummer, Heinrich)

6 Weblinks

(S. Kummer, Heinrich)

7 Seriennummern

8 Allgemeine Anmerkungen



Seite eröffnet von: F. Diestelkamp 11:31, 28. Aug 2009 (IST)
Ergänzungen mit Daten von T. Leipälä: F. Diestelkamp 13:41, 2. Jan 2010 (GMT)



Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind. Außerdem dürfen Zeilen hinzu gefügt werden.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.

Patente:



Nach dem Urheberrechtsgesetz dürfen Sie Inhalte des Rechnerlexikons ohne Veränderung zitieren, sofern Sie die Quelle angeben.