[Hauptseite]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

34.238.194.166 | Anmelden | Hilfe

  DE  EN  FR  IT 
Hauptseite
Gesamtindex
Letzte Änderungen

Druckversion
Artikeldiskussion !!!

Artikel
Bild
Patent



Spezialseiten
Pfeil.gif Patentdatenbank  Pfeil.gif Russland  

Patent:RU24541


Patent:RU 24541
Titel:(Rechenmaschine)
Datum:14.03.1928
Ort:
Land:Russland
Person:Taube, K. P. (P)
Firma:
Links im Rechnerlexikon:Rollenzählwerk
Schlagworte:Rollenzählwerk mit Direkteinstellung (Finger)
Link zum Patentamt:
(ohne Garantie)
 RU24541


Ähnlichkeit mit bekannten späteren Addiermaschinen mit Einstellung mithilfe der Finger.

Großbild

Patent RU24541

Text mit OCR (geringe Korrekturen, ohne Gewähr):

№ 24541 и № 24542, от 14 марта 1928 г. Класс 42 m, 15. К. П. Таубе.
1. Счетная машина с цифровыми барабанами, снабженными грузами для приведения их в нулевое положение, характеризующаяся тем, что для поворота цифровых барабанов 3, сидящих на валике 47, применены жестко скрепленные с ободьями 2, имеющими выступающие сквозь установочные прорезы 39 кожуха 42 за хваты 2' и могущими поворачиваться на неподвижных серповидных дисках 1, зубчатые кольца 2" с наружными и внутренними зубцами, из коих наружные зубцы предназначены для поворота цифровых барабанов 3 через посредство укрепленных на концах рычагов 6, б' шестерен 5, сцепляющихся с шестернями на оси цифровых барабанов 3, а внутренние зубцы, для поворота тех же цифровых барабанов 3 через посредство шестерен 11, зубчатого валика 10, сидящего на неподвижной оси 10', мулътипликаторных шестерен 19, 21 и 20, зубчатого валика 9 и шестерен 15, укрепленных на концах рычагов 54, каковые зубчатые кольца 2" передают вращение цифровым барабанам 3 либо непосредственно через шестерни 5, либо при помощи промежуточных шестерен 8, сидящих на неподвижном валике и находящихся в постоянном сцеплении с шестернями, сидящими на оси цифровых барабанов 3. (Всего пунктов 7).

Automatische Maschinen-Übersetzung (geringe Korrekturen, ohne Gewähr):

Nr. 24541 und 24542, vom 14. März 1928, Klasse 42 m, 15. K.P. Taube.
1. Hinzufügen Maschine mit Zahlen-Rollen mit Gewichten, um sie in die Nullstellung zu bringen, durch die Tatsache, dass das Drehen der Zahlenrolle 3 auf der Achse 47 sitzt starr auf die Felgen 2 aufgebracht, mit hervortretenden durch die Montage Schlitze 39 (37?) Gehäuse 42 zum Einfangen 2' in der Lage ist Drehen auf der festen Platte 1 Sichel, Zahnkranz 2'', mit externen und internen Zähnen, von denen der äußere Zähne entworfen, um die Zahlen Rolle 3 durch eine verstärkte an den Enden der Hebel 6, 6' Teil (Rolle) 5, die Paarung mit den Zahnrädern auf der Achse Zahlen Rolle 3 und die Innenverzahnung drehen die gleichen Zahlen Rollen 3 durch das Zahnrad 11, Ritzel 10, sitzt auf einer festen Achse 10', multiplizieren (mehrere?) Elemente 19, 21 und 20, Getriebe Ritzel 9 und Teil 15, montiert an den Enden der Hebel 54, was ist das Getriebe Ring 2" übertragen die Drehung der Trommel 3 digital oder direkt durch die Teile 5, oder durch den Zwischenraum Teil 8, sitzt auf einer stationären Platte und stehen in ständigem Eingriff mit den Zahnrädern, sitzt auf der Achse der Zahlen Rolle 3. (Summe der Positionen 7).

Hinweise: