[Main Page]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

18.206.194.83 | Log in | Help

  DE  EN  FR  IT 
Main Page
All pages
Recent changes

Printable version
Discuss article

article
image
patent



Special pages
 machines

Friden STW 10


Enlarge

Friden STW 10 (SN: 498070)

Table of contents

1 Maschinendaten

Rechnertyp.......: Vierspezies-Maschine
Hersteller.......: Friden
Modell...........: STW 10
.................: (STW 8)
Konstrukteur.....: Friden, Carl Mauritz Fredrick
Ort, Land........: USA
Produziert.......: von ... bis ... (1952)
System...........: Staffelwalze
Rechenwerk.......: Simplexmaschine
Stellenzahl......: 10 x 11 x 20
.................: (8 x 9 x 17)
Eingabe mit......: Volltastatur
Ausgabe mit......: Anzeigeeinrichtung
Antrieb..........: Elektromotor
Löschen Schlitten: elektrisch, einzeln oder gesamt / Taste
Löschen Eingabe..: manuell, einzeln oder gesamt / Taste
Rechenablauf.....: M - V / D - V
Werteverarbeitung: 2-stufig
Farbe (n)........: grau-beige
Material.........:
Maße.............: 46 x 37 x 23 cm
Gewicht..........: 20 kg

2 Beschreibung

Besonderheiten...: Multiplikatortastatur
.................: Tabulator mit Tasteneinstellung
Varianten........: Auch 8-stellig als STW 8
.................: Friden SW ist weitgehend baugleich aber ohne Tabulator
Seriennummern....: 455339 JJ, 498070, 10 4441653 A,
Nummernlagen.....: 440001-71xxxx (see [ Friden Age List])

Enlarge

Friden STW 10 (Bild:Haertel)

Enlarge

Friden STW 10 (Prospekt um 1958)

Enlarge

Friden STW 10 (in Prospekt)


Enlarge

Friden STW 8 (Prospekt S. 1)

Enlarge

Friden STW 8 (Prospekt S. 2)



3 Literatur

4 Patente

(s. Friden)

5 Weblinks

6 Anmerkungen



According to copyright you are allowed to cite verbatim from rechnerlexikon.de when giving the reference.