[Main Page]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

54.83.81.52 | Log in | Help

  DE  EN  FR  IT 
Main Page
All pages
Recent changes

Printable version
Discuss article !!!

article
image
patent



Special pages
 literature

Martin 1925


Table of contents

1 Bibliographische Daten

Daten*: Martin: Die Rechenmaschine und ihre Entwicklungsgeschichte. Burghagen 1925 und Nachtrag 1936. Reprint: Köntopp 1992

Das Buch gibt es bei:

Brigitte Köntopp
Im Maierfeld 4
33818 Leopoldshöhe
(Bitte nur schriftlich bestellen!)

Kurzinfo*: Die "Bibel" des Sammlers von Rechenmaschinen. Es existiert auch ein englischer Reprint

Ausstellung in Pappenheim:
 http://www.pappenheim.info/Newsdetails.2390+M54111dd7bf0.0.html

2 Weitere Informationen

Martin

3 Kommentare, Fehler

An folgenden Stellen macht Martin falsche oder unvollständige Angaben:

Wenn Sie noch weitere Fehler kennen schreiben Sie bitte an Stephan Weiss (vorher einloggen nicht vergessen oder über meine Webseite), wir werden Ihre Angaben dann zum Nutzen aller hier veröffentlichen.
Eine notwendige Klarstellung: Es geht hier nicht darum, dem Autor Fehler vorzuhalten. Der 'Martin' ist ohne Zweifel eines der wenigen Standardwerke zur Geschichte der Rechenmaschinen. Er wurde jedoch leider niemals überarbeitet. Deshalb tragen wir hier als Ergänzung das Wissen einiger Sachkundiger zusammen.
Dank an alle die bisher zu dieser Liste beigetragen haben.

4 Links

 http://www.rechenmaschinen-illustrated.com/ hat die englische Version des Martin als PDF online

5 Anmerkungen

Enlarge

Gedenktafel


Enlarge

Werbungsblatt Seite 1

Enlarge

Werbungsblatt Seite 2+3

Enlarge

Werbungsblatt Seite 4




Diese Seite wird gewartet von Stephan Weiss

Diese Seite ist geschützt. Sie darf nur vom Autor oder einer beauftragten Person verändert werden. Falls Sie mit dem Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken eine Mail.

According to copyright you are allowed to cite verbatim from rechnerlexikon.de when giving the reference.