Underwood 400

From the great encyclopedia of mechanical calculating


Enlarge

Underwood 400 (Bild: Haertel)

Table of contents

1 Maschinendaten

Rechnertyp.......: Zweispezies-Maschine
Hersteller.......: Underwood
Modell...........: 400
Konstrukteur.....:
Ort, Land........: Italien
Produziert.......: von 1961 bis 1966
System...........: Zahnstangen
Rechenwerk.......: Simplexmaschine
Stellenzahl......: 12 x 13
Eingabe mit......: Zehnertastatur, Stiftschlitten
Ausgabe mit......: Druckwerk
Antrieb..........: Elektromotor
Löschen Eingabe..: elektrisch, einzeln oder gesamt / Taste
Rechenablauf.....: ohne Automatik
Werteverarbeitung: 2-stufig
Farbe (n)........: Gehäuse hellgrau, Bedienfeld anthrazit
Material.........: Kunststoff
Maße.............: 23 x 39,5 x 19 cm
Gewicht..........: 9,4 kg

2 Beschreibung

Besonderheiten...: Saldierend, 2-Nullen-Taste
.................: Rep., Nicht-Add., Nicht-Druck-Taste, Stellenanzeiger
.................: rotierende Hauptwelle, 220 U/min.
.................: Druck (Typenräder, Zweifarbenband Br. 37)
Varianten........: entwickelt aus Olivetti Elettro Summa 22
Seriennummern....: U 01568; U-03712; ...

Enlarge

Underwod 400 (Prospekt, Seite 1)

Enlarge

Underwod 400 (Prospekt, Seite 2)


3 Literatur

4 Patente

5 Weblinks

6 Anmerkungen


Seite ergänzt mit Daten von A. Witzemann




According to copyright you are allowed to cite verbatim from rechnerlexikon.de when giving the reference.

Retrieved from "http://www.rechnerlexikon.de/en/wiki.phtml?title=Underwood_400"
This page was last modified 13:54, 2. Aug 2018.