[Accueil]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

34.236.190.216 | Identification | Aide

  DE  EN  FR  IT 
Accueil
Toutes les pages
Modifications récentes

Version imprimable
Page de discussion

Article
Image
Brevet



Pages spéciales
 Personnes | Pfeil.gif Brevets |   Machines

Brüning, Paul


Paul Brüning

(* 07.02.1886 in Stolpe/Angermünde, †  08.08.1964 in Berlin-Wedding)

Sommaire

1 Leben und Werk

Paul Brüning war Werkzeugmacher und gründete 1911 die "Maschinen- und Werkzeugfabrik Paul Brüning", die von 1927 bis 1969 die Resulta-Kleinaddiermaschinen herstellte.

Paul Brüning lebte in Berlin-Waidmannslust, wo heute noch seine Tochter wohnt, und beschäftigte sich vorwiegend mit Neukonstruktionen - nicht nur für Rechenmaschinen -, die er in mehreren Ländern patentieren ließ. Er hatte zwei Kinder, Paul und Charlotte. Nach seinem Tod im Jahr 1964 führte seine Tochter, Fräulein Charlotte Brüning, die Firma weiter.

1.1 Maschinen, Geräte

 Die Liste finden Sie unten. Sie wird automatisch aktualisiert.

1.2 Patente

 Eine automatisch generierte Liste finden Sie unten.

1.2.1 Sonstige Patente

2 Literatur

3 Weblinks

4 Sonstiges


Seite eröffnet von: Barbara 14:03, 18. Apr 2004 (CEST)
Ergänzt und gepflegt von Wolf-G. Blümich

Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.


Brevets:

  Mehr...



Le droit d'auteurs autorise des citations titrées du Rechnerlexikon à condition que la référence soit mentionnée en tous les cases.