[Accueil]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

3.234.214.179 | Identification | Aide

  DE  EN  FR  IT 
Accueil
Toutes les pages
Modifications récentes

Version imprimable
Page de discussion

Article
Image
Brevet



Pages spéciales
 Fabricants | Pfeil.gif Brevets |   Machines

Diehl


Agrandir

Werksansicht der Diehl G.m.b.H, Stephanstr. 49, Nürnberg (von einer Postkarte)

Sommaire

1 Firmendaten

Vollständiger Name....: Diehl G.m.b.H.
Ort, Land.............: Nürnberg, Deutschland
Gründer...............: Diehl, Heinrich
Gründungsdatum........: 1902
Namensänderung........: Kunstgießerei Heinrich Diehl (1902)
......................: Metall, Guß- und Preßwerk Heinrich Diehl (1917)
......................: ab 8.12.1928 Diehl G.m.b.H.
Löschung der Firma....:
Hauptprodukte.........: Metallwaren, Uhren, ab 1952 Rechenmaschinen

2 Firmengeschichte

Die Diehl-Firmengeschichte wurde von Frank Eggebrecht verfasst und bereits auf dem Regionaltreffen in Schnaittach vorgestellt (1. April 2001).
Der Vortrag enthält folgende Teile:

Firmengeschichte bis ca. 1950
Die Rechenmaschinen mit Volltastatur
Druckende Rechenmaschinen
Elektronische Rechenmaschinen
Buchhaltungsmaschinen (in Arbeit)
Copyright: Frank Eggebrecht. Wiedergabe mit freundlicher Genehmigung des Autors

3 Rechner

siehe  blauen Kasten unten

4 Andere Produkte, Reklame

Elektronisches Thermometer

5 Wichtige Personen

Agrandir

Heinrich Diehl (Foto: F. Eggebrecht)

Agrandir

Karl Diehl (Foto: F. Eggebrecht)

Agrandir

Ulrich Eichler (Foto: F. Eggebrecht)




Ulrich Eichler war Schwiegersohn von Reinhold Pöthig

5.1 Firmengründer

Diehl, Heinrich (gest. 7. Nov. 1938)

5.2 Konstrukteure

5.3 sonstige Personen

Diehl, Karl (ab 1930 in der Firma; ab 1938 Leitung)
 Nachruf: Karl Diehl im Alter von 100 Jahren gestorben

6 Literatur


7 Weblinks

8 Weitere Informationen

siehe auch Diehl Material


Brevets:


  • Patent:CH447669 30.11.1967 Metschnabl, Andreas, Burkhardt, Gottfried Diehl : Rechenmaschine, insbesondere druckende Vierspezies-Rechenmaschine, mit voreinstellbarem Festkomma und einer Einrichtung zur Ermoeglichung einer Aufrundung des beim Multiplizieren von Dezimalbruechen e
  • Patent:CH504053 28.02.1971 Metschnabl, Andreas, Beiküfner, Georg Diehl : Motorisch angetriebene Vierspezies-Rechenmaschine

  Mehr...



Le droit d'auteurs autorise des citations titrées du Rechnerlexikon à condition que la référence soit mentionnée en tous les cases.