[Pagina principale]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

18.208.126.54 | Log in | Aiuto

  DE  EN  FR  IT 
Pagina principale
Tutte le pagine
Ultime modifiche

Versione stampabile
Discussione

Articolo
Immagine
Brevetto



Pagine speciali

Rokli 7 R

Revisione 17:53, 26. Mag 2013 Versione attuale
Riga 9: Riga -1:
Hersteller*.......: [[Robert Kling]]<br> Hersteller*.......: [[Robert Kling]]<br>
Ort, Land.........: Wetzlar, [[Deutschland]]<br> Ort, Land.........: Wetzlar, [[Deutschland]]<br>
-Maße (LxBxH)......: 30 x 14,5 x 14,5 cm (Grundkörper) <br> +Maße (BxHxT).
Gewicht...........: 5,0 kg <br> Gewicht...........: 5,0 kg <br>
Stellen ([[Zählwerk|EWxUWxRW]]): 10 x 8 x 13 <br> Stellen ([[Zählwerk|EWxUWxRW]]): 10 x 8 x 13 <br>
-Eingabe mit.......: [[Hebel]]<br> +Eingabe mit.
Antrieb...........: [[Kurbel]]<br> Antrieb...........: [[Kurbel]]<br>
Löschung..........: [[Hebel]]<br> Löschung..........: [[Hebel]]<br>
System............: [[Sprossenrad]]<br> System............: [[Sprossenrad]]<br>
Farbe(n)..........: grün <br> Farbe(n)..........: grün <br>
-Material..........: [[Aluminium]] / [[Stahl]] / [[Bronze]] / Kunststoff <br>+Material.
Produziert........: 1953 (SN 8.701 - 10.500 ([[Reese 2002]]))<br> Produziert........: 1953 (SN 8.701 - 10.500 ([[Reese 2002]]))<br>
<!-- Zeilen mit * für automatische Liste, Schreibweise beachten! --> <!-- Zeilen mit * für automatische Liste, Schreibweise beachten! -->
Riga 26: Riga 2:
<font face="courier"> <font face="courier">
Beschreibung......: [[Simplexmaschine]]<br> Beschreibung......: [[Simplexmaschine]]<br>
-Besonderheiten....: [[Rückübertragung]]<br> +Besonderheiten....: [[Rückübertragung]], Tragegriff, Maschinenkörper vollst.(!) aus
-Varianten.........: (1) je 1 Löschhebel links und rechts <br> +
-..................: (2) Zwillingshel am Schlitten <br>+
Konstrukteur*.....: [[...]] <br> Konstrukteur*.....: [[...]] <br>
Designer..........: <br> Designer..........: <br>
Riga 44: Riga 5:
=== Literatur === === Literatur ===
* [[Reese 2002]], S. 95-103 * [[Reese 2002]], S. 95-103
 +* Rechenmaschinen-Lexikon des [[IFHB]]
=== Patente === === Patente ===
Riga 53: Riga 6:
=== Seriennummern === === Seriennummern ===
-* Seriennummern: 008888, 12590, 015337, 19521, ...+* Seriennummern
* Nummernlagen: 8.701-10.500 in 1953<!-- Nummernbereiche aus Listen --> * Nummernlagen: 8.701-10.500 in 1953<!-- Nummernbereiche aus Listen -->
=== Allgemeine Anmerkungen === === Allgemeine Anmerkungen ===
 +Rückübertragung (ist nur Zweihändig möglich!):<br>
 +Eingabelöschhebel (ELH) ziehen - halten,
 +Rückübertragungshebel RÜH) nach links - halten, EHL zurück führen -
 +RÜH weiter halten,
 +Ausgabelöschebel VOLLSTÄNDIG duchziehen - dabei durchgängig RÜH halten.
 +RÜH darf während des ganzen Vorganges nicht los gelassen werden, sonst kann die Rückübertragung nicht fehlerfrei beendet werden!
 +Die Modelle "6 RS" und "7 RS" waren zugekaufte und umbenannte Schubert-Maschinen
Seite eröffnet von: [[Benutzer:Wolf-Dieter Kramer|Wolf-Dieter Kramer]] 10:39, 10. Apr 2008 (IST) <!--wenn Sie hier 4 Tilden (~) einsetzen, werden Ihr Benutzername und das Datum ergänzt--> Seite eröffnet von: [[Benutzer:Wolf-Dieter Kramer|Wolf-Dieter Kramer]] 10:39, 10. Apr 2008 (IST) <!--wenn Sie hier 4 Tilden (~) einsetzen, werden Ihr Benutzername und das Datum ergänzt-->

Versione attuale

Enlarge

Rokli Mod. 7R (Sammlung W.-D. Kramer)

Indice

1 Maschinendaten

Modell............: Rokli 7 R
Firma.............: Robert Kling Wetzlar GmbH Abt. Büromaschinenbau
Hersteller*.......: Robert Kling
Ort, Land.........: Wetzlar, Deutschland
Maße (BxHxT)......: 30 x 15 x 16 cm (Schlitten rechts)
Gewicht...........: 5,0 kg
Stellen (EWxUWxRW): 10 x 8 x 13
Eingabe mit.......: Hebel(mitdrehend)
Antrieb...........: Kurbel
Löschung..........: Hebel
System............: Sprossenrad
Farbe(n)..........: grün
Material..........: Aluminium / Stahl / Messing / Kunststoff
Produziert........: 1953 (SN 8.701 - 10.500 (Reese 2002))

2 Beschreibung

Beschreibung......: Simplexmaschine
Besonderheiten....: Rückübertragung, Tragegriff, Maschinenkörper vollst.(!) aus Alu, Schlitten mit Federzug
Varianten.........: (1) je 1 Löschhebel am Schlitten links und rechts
..................: (2) Löschung mit Zwillingshebeln am Schlitten rechts
Konstrukteur*.....: ...
Designer..........:

3 Bilder

Enlarge

Rokli 7 R (SN: 12590; Denker)

Enlarge

Bild: B.R.Nivreg, #15337

Enlarge

Rokli 7R (SN: 019521; Mery))


Enlarge

Rokli 7 R (aus Prospekt)

Enlarge

Rokli 6 R und 7 R (aus Prospekt)


4 Literatur

 

5 Patente

6 Weblinks

7 Seriennummern

8 Allgemeine Anmerkungen

Rückübertragung (ist nur Zweihändig möglich!):
Eingabelöschhebel (ELH) ziehen - halten, Rückübertragungshebel RÜH) nach links - halten, EHL zurück führen - RÜH weiter halten, Ausgabelöschebel VOLLSTÄNDIG duchziehen - dabei durchgängig RÜH halten. RÜH darf während des ganzen Vorganges nicht los gelassen werden, sonst kann die Rückübertragung nicht fehlerfrei beendet werden!

Die Modelle "6 RS" und "7 RS" waren zugekaufte und umbenannte Schubert-Maschinen

Seite eröffnet von: Wolf-Dieter Kramer 10:39, 10. Apr 2008 (IST)


Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind. Außerdem dürfen Zeilen hinzu gefügt werden.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.


In base alla licenza d'uso è permesso citare testualmente parti di rechnerlexikon.de purché se ne citi la fonte.