Romanoni TE 1000

aus der Enzyklopädie des mechanischen Rechnens


Großbild

Romanoni TE 1000 (Bild: Haertel)

Inhaltsverzeichnis

1 Maschinendaten

Rechnertyp.......: Zweispezies-Maschine
Hersteller.......: Romanoni Company, Pavia
Modell...........: TE 1000 (Sondermodell)
Konstrukteur.....: Barozzi, Gian Piero; Horeschi, Giancarlo; Bertolotti, Fernando
Design...........: Corbella, Aldo
Ort, Land........: Pavia, Italien
Produziert.......: von 1958 bis 1960
System...........: Zahnsegment
Rechenwerk.......: Simplexmaschine
Stellenzahl......: 10x11
Eingabe mit......: Zehnertastatur
Ausgabe mit......: Druckwerk
Antrieb..........: Zughebel
Löschen Eingabe..: manuell, gesamt / Hebel
Rechenablauf.....: ohne Automatik
Werteverarbeitung: 2-stufig
Farbe (n)........: Gehäuse grün, Bodenblech schwarz, Haube gelb-grün
Material.........: Gehäuse und Haube Kunststoff, Bodenblech Stahlblech
Maße.............: 26,5 (mit Hebel) x 31,5 x 16 cm
Gewicht..........: 6,09 kg

2 Beschreibung

1. Saldofunktion
2. Nach der Werteeingabe und nachfolgendem Leerzug automatische Endsumme
3. Keine Endsummen-Taste
4. Seriennummern: 1212, 1612, 2013
5. Maschine baugleich mit Remington 74
6. Farbband 11 mm / schwarz

3 Bilder

Großbild

Wunder (Romanoni) (Haertel)

Großbild

TE 1000 (TransEuropa; BZB 1960)


4 Literatur

5 Patente

6 Weblinks

7 Anmerkungen


Patente:



Nach dem Urheberrechtsgesetz dürfen Sie Inhalte des Rechnerlexikons ohne Veränderung zitieren, sofern Sie die Quelle angeben.

Von "http://www.rechnerlexikon.de/wiki.phtml?title=Romanoni_TE_1000"
Diese Seite wurde zuletzt geändert um 15:51, 27. Aug 2020.