[Hauptseite]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

54.196.18.46 | Anmelden | Hilfe

  DE  EN  FR  IT 
Hauptseite
Gesamtindex
Letzte Änderungen

Druckversion
Artikeldiskussion

Artikel
Bild
Patent



Spezialseiten
 Hersteller | Pfeil.gif Patente |   Maschinen

Addimax


Inhaltsverzeichnis

1 Firmendaten

Vollständiger Name....: Alexander Addimax
Ort, Land*............: Rancho Santa Fe, Ca, USA
Gründer...............: Serge Giritsky
Gründungsdatum........: Anfang 1950er?
Namensänderung........:
Löschung der Firma....: Ende 1990er?
Hauptprodukte.........: Material für Archtekten
     

2 Firmengeschichte

Die Firma "Alexdraft" oder auch "Alexander Addimax" wurde vermutlich in den frühen 1950er Jahren in Californien von Serge Giritsky, einem gebürtigen Russen, gegründet.
Basis des Geschäftes war die Belieferung von Architekten und Zeichenbüros mit Material.
Giritsky veranlasste Mitte der 1950er Jahre, dass die Firma Addiator ein Spezialmodell für Feet, Inch und Fractions auf der Basis des großen Modells fertigte. Das Modell hieß Fractomator und die Werkzeuge dafür wurden von Giritsky bezahlt.
Ende der 1950er Jahre kam das Modell Addfeet hinzu (Format wie Arithma). Als Nachfolger des "Fractomator" wurde ab ca. 1970 das Modell Sizematic hergestellt (gleiches Format wie Hexadat). Die Letzte Lieferung erfolgte 1991.
Vermutlich stellte die Firma Ende der 1990er Jahre den Betrieb ein.

3 Serge Giritsky

Großbild

Giritsky auf einer Messe in Sacramento (März 1967)


Großbild

Interview mit Serge Giritsky ("Baleares", 5. Dez. 1970)


Interview anlässlich eines
Schach-Turniers in Mallorca (1970)

"Serge Giritsky, russischer Erfinder"

- ...
- Wo wohnen Sie?
- In den USA, ich habe die amerikanische Staatsangehörigkeit, obwohl ich in Russland geboren bin.
- Sind Sie Schachspieler?
- Gelegentlich, aber kein Profi.
- Kommen Sie nur um dieses Schachpokal zu sehen?
- Nein, Ich komme nach Spanien, weil Ich auch Geschäfte in Deutschland habe, und ich unterwegs bin, reiner Zufall.

Hier kommt ans Licht, dass Hr. Giritsky einen Taschenrechner entwickelt hat, der eine Revolution in der Rechnerwelt verursacht hat, er besteht aus einer Anordnung, die Zahlen beliebiger Länge addieren und subtrahieren kann, und alles bloß mit einer Fingerbewegung. Es existieren schon ähnliche Rechner, aber das Neue an dieser Erfindung ist, das es zum 1. Mal für das Englische System verwendbar ist, was bisher nicht möglich war.

Hr. Giritsky macht uns eine Vorführung von seinem Gerät und erzählt weiter:

- Der Rechner wird in Deutschland hergestellt, eine Firma hat mir das Patent verkauft, obwohl ich der Einzige bin, der dieses Gerät in den USA vermarkten darf.
- Was sind Sie von Beruf?
- Bauingenieur. Als ich in den USA wohnte, hatte ich gemerkt, wie man vor Ort Zeit verlor beim Rechnen, damals gab es keine kleinen Rechnergeräte, deshalb habe ich mir selbst eines entwickelt, später wurde es massenweise hergestellt.

Wie man sagt, immer findet man interessante Typen bei einem Schachbrett...

(Übersetzung ohne Gewähr!)


4 Rechner

Die Rechner mit dem Namen "Addimax" wurden von der Firma Addiator hergestellt.
Speziell für Addimax fertigte Addiator die Modelle:

5 Warenzeichen

6 Weblinks

 http://www.addiator.de

7 Anmerkungen

Seite eröffnet von: F. Diestelkamp 11:31, 18. Mär 2004 (CET)

Diese Seite ist durch Copyright geschützt. Sie darf nur vom Autor oder einer beauftragten Person verändert werden.
Falls Sie mit dem Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion.


Nach dem Urheberrechtsgesetz dürfen Sie Inhalte des Rechnerlexikons ohne Veränderung zitieren, sofern Sie die Quelle angeben.