[Hauptseite]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

3.227.3.146 | Anmelden | Hilfe

  DE  EN  FR  IT 
Hauptseite
Gesamtindex
Letzte Änderungen

Druckversion
Artikeldiskussion

Artikel
Bild
Patent



Spezialseiten
 Maschinen

Differenzenmaschine Hamann


Die Differenzenmaschine von Hamann<br> (aus 
der Originalbeschreibung)
Die Differenzenmaschine von Hamann
(aus der Originalbeschreibung)

Inhaltsverzeichnis

1 Maschinendaten

Modell............: keine Modellbezeichnung
Firma.............: Hamann
Hersteller*.......: ...
Ort, Land.........: Deutschland
Maße (LxBxH)......: ca. 58 x 20 x 44 cm (Grundkörper)
Maße (LxBxH)......: x x cm (mit Bedienelementen)
Gewicht...........: in etwa 40 kg
Stellen...........: 3 x 16
Eingabe mit.......: Drehknopf
Antrieb...........: 2 Kurbeln
Löschung..........: keine
System............: einmalige Konstruktion, keine Bezeichnung
Farbe(n)..........:
Material..........:
Produziert........: 1908, seit dem Ersten Weltkrieg verschollen
Produktionsmenge..: 1 Stück

2 Beschreibung

Beschreibung......: aus konstruktiver Sicht zwei hintereinander gebaute Addiermaschinen, deshalb auch zwei Kurbeln, und ein Zählwerk. Die Maschine dient zur stufenweise Addition zweier Zahlen. Auf der Grundlage der Differenzenrechnung kann man damit Funktionswerte für Polynome zweiter Ordnung berechnen. Tatsächlich wurden mit der Maschine Logarithmentafeln gerechnet.
Besonderheiten....: die Maschine hat keinen verschieblichen Wagen. Man kann mit ihr nicht Multiplizieren, nicht Dividieren, sondern nur Additionen nach einem vorgegebenen Schema ausführen.
Varianten.........: keine
Konstrukteur*.....: Hamann, Christel
Designer..........:
Bei Sammler.......: ---


3 Literatur

4 Patente

5 Weblinks

 

6 Seriennummern

7 Allgemeine Anmerkungen

Seite eröffnet von: Stephan Weiss 20:04, 24. Jan 2006 (GMT)

Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind. Außerdem dürfen Zeilen hinzu gefügt werden.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.


Nach dem Urheberrechtsgesetz dürfen Sie Inhalte des Rechnerlexikons ohne Veränderung zitieren, sofern Sie die Quelle angeben.