[Hauptseite]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

35.172.230.21 | Anmelden | Hilfe

  DE  EN  FR  IT 
Hauptseite
Gesamtindex
Letzte Änderungen

Druckversion
Artikeldiskussion

Artikel
Bild
Patent



Spezialseiten
Hersteller | Pfeil.gif Patente |   Maschinen

Monarch


Großbild

Monarch (aus "Bulgakov 1950"; Copyright: Russische Nationalbibliothek St. Petersburg; Bild: Leipälä)

Inhaltsverzeichnis

1 Firmendaten

Vollständiger Name....: Monarch
Ort, Land.............: USA
Gründer...............:
Gründungsdatum........: 1904
Namensänderung........:
Löschung der Firma....:
Hauptprodukte.........:
 

2 Firmengeschichte

Monarch wurde 1904 von Remington gegründet. Die Marke 'Monarch' wurde für Maschinen mit sichtbarer Schrift verwendet, als alle Maschinen des Typewriter Trust noch Blindmaschinen waren.

Nachdem Remington-Rand das Unternehmen Brennan Adding Machine Co. gekauft hatte, wurde die Brennan-Produktion in die Dalton-Fabrik in Norwood, Ohio, verlegt. Dort wurde die Produktion vom Brennan-modell um 1932 wieder aufgenommen und verkauft als "Monarch Adding Machine" sowie unter andere Namen.

3 Rechner

4 Andere Produkte, Reklame

5 Wichtige Personen

5.1 Firmengründer

5.2 Konstrukteure

5.3 sonstige Personen

6 Literatur


7 Weitere Informationen

 


Rechenmaschinen:
Monarch (Maschine)



Nach dem Urheberrechtsgesetz dürfen Sie Inhalte des Rechnerlexikons ohne Veränderung zitieren, sofern Sie die Quelle angeben.